Städte neu erkunden: Mit tollen Rallyes und Führungen von lialo

Ihr Lieben, na, heute schon spazieren gewesen? Jetzt mal ehrlich: Ich kenne langsam jeden Baum, jede Wurzel und jedes Blatt hier in der Umgebung. Wir waren noch nie so viel spazieren wie im letzten Jahr – was natürlich toll ist, aber nun doch etwas öde wird. Auch für die Kinder. Wir versuchen deshalb, immer wieder mal ein Highlight einzubauen – wir fahren also mal in einen anderen Stadtteil oder schauen uns Sehenswürdigkeiten an, nehmen Picknick mit oder die Räder – wir brauchen alle etwas Abwechslung.

Wir Berliner haben ja das Glück, in einer Stadt zu leben, in der es so viel Geschichte gibt. Eigentlich gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. Das gilt für viele Städte – oft weiß man es nur nicht. Genau hierfür gibt es lialo.com – eine App für Stadtführungen und Stadtrallyes. Sie führt Euch an Orte, die Ihr so noch nicht kanntet, vermittelt Euch Hintergrundwissen, lustige Fakten und schenkt Euch Quality-Time, denn es gibt Aufgaben, die gemeinsam gelöst werden müssen.

Neben diesen tollen Stadttouren kann man mit lialo.com auch selbst Touren erstellen – moderne Schnitzeljagden also. Auf den Kindergeburtstagen meiner Kids dürfen ja Schnitzeljagden nie fehlen – mit lialo geht das auch und sorgt für jede Menge Spaß. Wir wollten wissen: Wie kommt man auf so eine coole Idee und haben mit dem Kopf hinter lialo gesprochen.

Lieber Andree, Du bist Geschäftsführer von lialo. Wie kamt Ihr auf die Idee für eine Web-App für Stadtführung, Schnitzeljagd & Stadtrallyes?

Angefangen hat es, indem wir uns mit unseren Familien im Urlaub Geschichten, Spiele und Schnitzeljagden für die Kinder ausgedacht haben. Wir wollten neue Orte und die Geschichten dazu entdecken – Kinder haben auch daran Spaß, wenn man es ein bisschen spannend gestaltet.

Später, als unsere Kinder etwas größer wurden, haben sie dann tatsächlich Spiele und Touren für uns Erwachsene organisiert. Wir waren total überrascht, wieviel Liebe und Aufwand sie darein gesteckt haben. Und dann kam uns die Idee, dass man diese Touren auch Freunden und Bekannten zur Verfügung stellen könnte – und wir entschlossen, eine App daraus zu machen.

Erklär mal, wie die App funktioniert.

Über allem steht die spielerische Idee, ein klar strukturiertes Spiel- und Tourkonzept umzusetzen, das noch Freiraum für eigene kreative Ideen lässt. Eine Tour besteht aus einer Einleitung, Wegbeschreibungen, vielen Aufgaben und Informationen.

Bei der App-Entwicklung haben Kinder und Erwachsene mitgeholfen, indem sie die App und die ersten Touren immer wieder für uns getestet haben. So ist eine App entstanden, die einfach zu bedienen ist und ohne Anmeldung direkt im Browser, also ohne Download aus einem App Store, genutzt werden kann. Die App ist zudem kostenlos.

Man kann einerseits fertige Touren spielen, das geht jetzt schon in vielen Städten Deutschlands – und man kann selbst eine Tour erstellen und Andere auf Entdeckungstour schicken. Ideal für Kindergeburtstage, zum Beispiel.

Auf der Tour muss man ja auch Fragen beantworten…

Genau, diese Fragen beziehen sich immer auf den Ort, an dem man sich gerade befindet. Aber keine Angst, wir fragen kein Schulwissen ab. Die Fragen sollen die Aufmerksamkeit auf etwas Unscheinbares, vielleicht auch Unbedeutendes, aber oft überraschendes Detail lenken. Die Antwort kann man nicht immer wissen – das ist auch total ok. Daher geben wir auch oft Antwortmöglichkeiten vor, die mitunter skurril sind. Häufig muss dann geraten werden, das macht wirklich Spaß.

Durch Corona kann man ja gerade keine großen Reisen unternehmen – liegt ihr da also voll im Trend, die eigene Stadt nochmal neu zu entdecken?

Mit der Entwicklung der App haben wir bereits im Sommer 2019 begonnen – also noch vor Corona. Und ja – wir wollten mit lialo Einwohnern und Besuchern von Städten die Möglichkeit geben, ihre Stadt zu entdecken. Das gelingt uns ziemlich gut, wenn die lialo-Touren zeigen viele wunderbare Orte mit wunderbaren Geschichten, oft abseits der üblichen Touristenwege.

Eignet sich lialo auch mit Kindern?

Aber ja. Natürlich gibt es auch Touren speziell für Kinder, aber die meisten Touren können sowieso wunderbar mit der ganzen Familie gespielt werden. Wenn man den Kindern das Handy gibt und sie die Wegbeschreibung lesen lässt, werden sie zum Stadtführer. An den Tourstopps warten dann die Aufgaben, die man zusammen lösen muss.

Außerdem ist lialo ja auch ideal, um eigene Touren zu erstellen – zum Beispiel für den Kindergeburtstag.

Mal was Persönliches: Was ist deine Lieblingsstadt?

Ganz klar Erfurt. Ich habe vor ein paar Jahren bei YouTube mal ein Konzert von Clueso auf dem Domplatz in Erfurt gesehen. Clueso kommt aus Erfurt und die Stimmung während des Konzerts hat mich umgehauen. Daraufhin bin ich dann mit meiner Familie mal hingefahren. So eine schöne Stadt – in der es tatsächlich noch keine lialo Tour gibt. Hat jemand Interesse eine zu schreiben?

Und wen würdest du gerne mal auf einen Stadtspaziergang treffen?

Passend zur Lieblingsstadt: Clueso. Super Sänger und ein sympathischer Typ.

Unser Fazit: lialo.com ist ideal für alle, die etwas mehr Abwechslung brauchen und die Lust haben, ihre Umgebung mal durch ganz andere Augen zu sehen. Ein wunderbares Erlebnis für die ganze Familie.

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema



2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.