Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt: Interview mit Autorin Britta Sabbag

Hummel Bommel

Ihr Lieben, ist es nicht schön, wenn wir auch mal alles Schöne und Gute miteinander verknüpfen können? Eine herrliche Kuschelzeit mit unseren Kindern, dazu wunderbare Bilder und Texte, in denen uns die Hummel Bommel die wunderbare Natur und ihren Schutz näherbringt und dazu auch noch Bildung, weil es sich hierbei um ein Sach-Bilderbuch des Erfolgsteams hinter der Hummel Bommel, nämlich von den Autorinnen Britta Sabbag und Maite Kelly (ja, die von der Kelly Family) und der Illustratorin Joelle Tourlonias, die selbst gerade erst Mama geworden ist, handelt? (puh, das war ein langer Satz ). Es geht um das Buch Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt: Das Natur-Sachbilderbuch (Affiliate Link). Wir dürfen euch am Ende drei Exemplare des Buches verlosen, jetzt gibt´s aber erstmal ein Interview mit Autorin Britta Sabbag.

Liebe Britta, wie erklärt man einem dreijährigen Kind, wie unsere Erde funktioniert und was wir tun können, um sie zu erhalten?

Es ist wichtig, dass Kinder verstehen, dass alles ein Kreislauf ist und zusammenhängt. Wenn es also zum Beispiel zu wenig Blumen gibt, gibt es zu wenig Bienen und Schmetterlinge, ergo zu wenig Vögel. Die Natur ist unser Lebensraum, auch wenn wir das ab und zu vergessen. Kinder direkt von Anfang an da ran zu führen und ein Gespür zu vermitteln ist nicht nur wichtig, sondern auch wunderschön. 

Euer Ansatz für das Buch ist: Jeder und jede kann etwas tun, auch wenn man noch hummelig klein ist. Was denn zum Beispiel?

Das fängt bei ganz kleinen Dingen an: Den Müll trenn, basteln mit Resten, insektenfreundliche Pflanzen auf Balkon oder im Garten pflanzen, ein Insektenhotel bauen…

Wie kamt ihr auf die Idee, die Hummel Bommel nun in den Umweltschutz zu schicken?

Sie lebt da draußen und wird mehr und mehr von den Wiesen und aus den Gärten verdrängt, da wir immer weniger Grünflächen haben. Den Kindern zu zeigen, dass das alles schützenswert ist, ist am einfachsten mit einer Figur, die sie schon kennen und lieben. Bommel setzt sich für die eigene Art und deren und unseren Lebensraum ein.

Du hast selbst einen Sohn, liest du ihm deine Texte probeweise vor, um zu schauen, ob sie gut ankommen? Ist er also quasi mittlerweile dein Kollege?

Haha, ja er denkt sich mittlerweile sogar ganz tolle Geschichten selbst aus. Allerdings kommen da viele Bagger und Baustellen drin vor 😉 Er interessiert sich aber für alles und ist neugierig, und ist auch viel in der Natur. Er begleitet Bommel oft und grüßt jedes Mal lautstark und freudig, wenn er eine Hummel sieht.

Was weiß er bereits über den Klimawandel und das Wetter?

Er stellt fantastische Fragen, wie z.B. bis wohin das Wetter mitkommt, wenn wir Auto fahren. Die Antworten sind nicht immer einfach. Daran sehe ich aber, dass man Kleinkindern ruhig viel zutrauen kann. Sie erkennen die Zusammenhänge gerne, wie etwas von etwas anderem abhängt.

Im Buch geht es auch um Konsum, wie thematisiert ihr das im Buch und was können wir daraus für unseren Alltag mitnehmen?

Es geht darum, auch alte, lieb gewonnene Dinge nicht gleich weg zu schmeißen, wenn keine Verwendung mehr dafür da ist. Eher zu sensibilisieren und zu hinterfragen: Kann ich das noch neu verwerten und dem Teil einen neuen Sinn geben (Thema „Upcycling“), oder kann ich es spenden, verschenken und jemand anderem eine Freude machen?

Einfach kurz innehalten beim nächsten Plastikteil: Brauche ich das wirklich? Oder gibt es eine Alternative (selber machen, bringt oft viel mehr Spaß und die Familie zusammen). Natürlich wollen wir nicht belehren, denn jeder von uns konsumiert, wir auch. Aber Spaß bringende Alternativen aufzuzeigen war uns wichtig, und wenn man nur bei jedem dritten Teil mal etwas anders macht, hat man schon viel gewonnen. 

Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt: Das Natur-Sachbilderbuch (Affiliate Link)

Und jetzt könnt ihr auch noch DREI EXEMPLARE von „Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt“ gewinnen. Erzählt uns dafür doch in den Kommentaren, wem ihr es gern vorlesen würdet und warum. Die Losfee wird dann aus den die GewinnerInnen aus den Kommentaren ziehen. Viel Glück!

Gruppenfoto: Beatrice Mack

Du magst vielleicht auch

111 Kommentare

  1. Hallo, das klingt ja süß. Meine beiden Mäuse würden sich bestimmt freuen, und ich mich auch wenn sie etwas umweltbewusstsein auf andere Art nahegebracht bekommen

  2. meiner Nichte würde ich gern vorlesen <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤ BLEIBT GESUND und haltet durch in dieser schweren und ungewissen Zeit <3 Liebste Grüße und einen schönen Sonntag♥

  3. Für meine 3 Kinder. Wir leben in einem sehr kleinen Dorf direkt am Waldrand und sind immer draußen. Mit diesem Buch können meine Kids ihre Cousinen auch für die Natur begeistern.

  4. Hallo!

    Ich würde das Buch gerne der kleinen Marie vorlesen. Sie würde sich bestimmt sehr darüber freuen.

    Ich wünsche einen schönen Sonntag,
    Liebe Grüße

    christina

  5. Ich würde unserer 4 jährigen Tochter das Buch gerne vorlesen – der Papa darf natürlich auch gerne zuhören;-)
    Da ich mich momentan in einer Klinin bin, kann ich unserer Maus derzeit nicht vorlesen. Mit diesem Buch würde ich sie gerne überraschen, wenn ich wieder zu Hause bin. Ganz gemütlich mit ihr auf dem Sofa kuschel oder noch besser auf der Liege im Garten und ihr vorlesen.

  6. Das klingt ja nach einem ganz tollen Lesespaß. Hier wohnen 2 kleine Vorleseratten (die dritte ist noch zu kleinmit wenigen Monaten), die täglich mindestens 5x kommen „Mama, kannst du mir dieses und jenes Buch vorlesen?“ – am Wochenende noch mehr. Ich liebe das. 2 neugierige Wesen, die nicht genug bekommen können. Ich war und bin auch schon immer eine Leseratte und freue mich jedes Mal so sehr, wenn sie mit dem nächsten Buch ankommen.

  7. Wir lieben Upcycling und gestalten regelmäßig Neues aus Müll. Daraus entstehen die schönsten Werke. Wir versuchen so viel Müll wie nie möglich zu vermeiden. Ich würde sehr gerne meine Tochter mit dem Buch beschenken.

  8. Ich würde das tolle Buch sehr gerne meiner kleinen Nichte vorlesen, weil es so wichtig ist, unsere Erde zu schützen und sorgsam mit ihr umzugehen.

    1. Mein Großer (4) liebt es, seinem Onkel beim Imkern zuzuschauen.
      Er hilft auch beim Honig schleudern – nicht nur, weil es dazu immer lecker Honigbrot gibt 😇
      In diesem Jahr haben wir unseren ersten Garten angelegt. Da wir nur ein paar Häuser weiter wohnen, stand für unseren Zwerg sofort fest, dass wir jede Menge Bienen Pflanzen etablieren müssen. Als nächstes möchten wir ein Insekten Hotel mit Papa bauen.

  9. Die Umwelt ist für uns immens wichtig. Meine Kinder mögen Bienen, Wespen und heben sie sogar von der Strassen auf wenn sie erschöpft sind. Es gibt dann Zuckerwasser für sie <3 aber ich könnte mehr was für die Umwelt tun. Dieses Buch wäre wunderbar für uns ❤️

  10. Meine Kinder lieben die kleine Hummel Bommel und ich würde Ihnen das Buch vorlesen. Mein Sohn setzt den Umweltschutz sehr gerne um und weißt uns Erwachsene gerne auch mal darauf hin, wenn wir unbedacht sind☺️

  11. Ich würde es gerne meinen kleinen Nachbarinnen das Buch vorlesen, da sie es lieben vorgelesen zu bekommen und ich das Buch super schön finde

  12. Ich würde das Buch meiner Tochter vorlesen, sie wird bald 3 Jahre alt. Ich versuche ihr beizubringen, das jedes Geschöpf auf der Erde schützenswert ist, Ameisen, Spinnen, Bienen etc., und welche Aufgaben Insekten und auch Pflanzen und Blumen haben. Das Buch wäre eine gute Unterstützung dabei.

  13. Ich würde es meiner Tochter vorlesen. Sie liebt die Bienen und Hummeln. Sie hat sich im Garten eine kleine bienenfreundliche Blumenecke angelegt und beobachtet dort immer die ganzen Insekten. Ihr würde das Buch sicher gut gefallen.

    1. Wir sind derzeit immer auf der Suche nach süßen neuen Büchern für meine Zweieinhalbjährige! Das Buch klingt toll und natürlich würde ich es meiner Kleinen gerne vorlesen…

  14. Wow die Hummel Bommel gehört bei uns ins zu den beliebtesten Geschichten. Wäre interessant zum selbst lesen wenn meine Tochter soweit ist im Sommer fängt die Schule an.

    1. Ich würde es meiner 4jährigen Tochter vorlesen. Sie ist unheimlich interessiert an diesen Themen. Und die kleine Hummel Bommel kennt sie schon.

  15. Ich würde das tolle Buch unserer großen Tochter vorlesen, sie stellt derzeit viele viele Fragen, einige können so sicher beantwortet werden.

  16. Ich werde nächsten Monat zum 1. Mal Tante und würde es dem kleinen Mann vorlesen wollen 🙂 Man kann ja nicht früh genug anfangen der nächsten Generation beizubringen, wie wichtig die Umwelt ist und dass man Respekt vor Lebewesen (Mensch, Tier, Pflanzen) haben muss und sie wertschäzen sollte 🙂

  17. Das Buch dürfte unser Großer mit in die Kita nehmen, er ist im Hummelnest und findet die Hummel Bommel ganz toll und sie haben dort auch schon mit den Kindern Pflanzen gepflanzt und über den Wasserkreislaif gesprochen. Das Buch wäre dort genau am richtigen Platz.

    1. Meine kleinen Mädchen (3 und 2 Jahre) lieben Bücher und lieben die Natur und wir würden gerne dieses hübsche Buch in unsre Vorleserunde mit aufnehmen.

    1. Ich würde es meinen 4 süßen vorlesen. Sie retten schon jedes Getier auf Wegen und sammeln Müll auf und in ihrer kindlichen Forschheit wird schon mal einem Erwachsenen erklärt warum von seiner Zigarette die Fische sterben:D wir hätten sicher Spaß mit dem Buch

  18. Ich mag Bücher sehr gerne wo die Kleinen auch etwas lernen können. Und was gibt es Wichtigeres als unsere Umwelt zu schützen. Ein ganz toller Gewinn zu einem sehr ernsten Thema.
    Ich würde das Buch unserer Sophia vorlesen.

  19. Oh was ein schönes gewinnspiel! Ich würde es mit meinem sohn gemeinsam lesen. Er interessiert sich sehr für tier- und umweltschutz.

  20. Dieses Buch würde ich sehr gerne unserm Paul vorlesen, denn dies gehört zu unserem ‚Gute Nacht‘ Ritual. Ausserdem wünschen wir uns viele Bienchen auch in unseren Garten, wo aber derzet leider nicht so viel blüht.

  21. Ich mach gern mit und versuche mein Glück für die kleine Tochter 🧒 von Freunden. Sie und ihre Eltern würden sich riesig über so eine Überraschung freuen.

  22. Ich würde es gern meinem Sohn und Cousinen vorlesen. Die Kinder sind gerade total an allem was fliegt interessiert. Da wäre es eine schöne Sache, das Buch im Garten vorzulesen.

    1. Ich würde es gerne meiner Tochter vorlesen,die total Bücher verrückt ist.Hab schon soo viel von der Hummel Bommel gehört da würden wir uns gerne selber von überzeugen.

    1. Ich würde es gerne Paulchen vorlesen…..mein kleiner Enkel….seit dem Konzert von Maite in Oberhausen letztes Jahr…summt die Hummel in meinem Herzen und im Kopf…

      1. Ich würde das Buch zum einen meinen 3 Söhne (bald 6 und 2x 2Jahre) vorlesen. Umweltschutz kann nicht früh genug beginnen. Und dann würde ich es den Kindern, die ich ab Herbst unterrichten werde, vorlesen! Schule kann ein Vorreiter in Sachen Umweltschutz sein!

  23. Wow! Ich würde es gern meinem Sohn (4 Jahre) und meiner Tochter (1,5) vorlesen. Beide können Stunden im Garten damit verbringen, Bienen, Hummeln, Käfer, Würmer, Raupen, Schmetterlinge usw zu beobachten. Sie wissen, „Insekten sind wichtig“, aber wieso genau, dafür ich meine Erklärung ihnen leider zu erwachsisch/langatmig.

    1. Ich würde es liebend gerne meinen Kindern vorlesen. Sie sind schon jetzt im Kindergartenalter sehr interessiert und engagiert was den Umweltschutz angeht.

  24. Nicht nur die Kinder können etwas lernen, sondern auch wir Erwachsenen! Es ist schön mit anzusehen wie wissbegierig und interessiert die Kinder sich auf Bücher stürzen 😊 Deshalb würde ich gern das Buch der Tochter (3 bald 4 Jahre) meiner Cousine vorlesen. Sie freut sich jedesmal aufs neue wenn ich ihr eine Geschichte vorlese.

  25. Ich würde das Buch meinen drei Jungs (6 Jahre, 4 Jahre und 5 Monate) vorlesen. Ich möchte dass sie verstehen wie wichtig die Bienen für uns alle sind – auch über den Honig hinaus (den sie so lieben).

  26. Hi ihr Lieben,

    mein Sohn (5jahre) und ich lesen super gern zusammen und erfinden zu den Illustrationen Geschichten die uns begegneten oder einfach durch den Kopf gehen. Wir wohnen zu zweit. Er und ich. Das lesen schenkt uns ein Gefühl dass in der Realität alles real und schön ist. Danke an euch 😘

  27. Bei uns sind Hummel Bommel und seine Freunde ein fester Bestandteil in unserer Kinderbibliothek. Meine Tochter (3 1/2 Jahre) findet die Geschichten spannend, sitzt oft alleine mit den Büchern in ihrem Tipi und erzählt sich selbst die Geschichten. Das neue Buch wäre eine toller Gewinn, denn wir haben bis zum neuen Kindergarten vier Wochen frei. Damit könnten wir die Zeit wieder etwas mehr füllen 🐝🤗

    1. …weil sich unser Sohn schon seit geraumer Zeit mit der Umwelt, mit den Meeren und deren Verschmutzung, der Gefährdung der Bienen usw beschäftigt. Aufgrund seines Interesses wurde in der Kita bereits ein Projekt zum Thema Plastik und Meer durchgeführt 🥰

  28. Wir lieben die Hummel Bommel und ich würde es gern meiner Maus vorlesen. Fragen über das Wetter und auch vieles mehr sind hier an der Tagesordnung. Das Thema Umwelt lassen wir auch mit einfließen – so wird mit dem Poolwasser gegossen, mit Regenwasser die Toilette gespült usw. Und auch am Gärtnern sind wir – wir wolltes es einfach mal ausprobieren und haben nun einen Mini Mangobaum, Ingwer und Kurkuma die sprießen und auch noch einige Essbare Pflanzen – in der Praxis lernt man am Meisten 😉

  29. Ich würde das Buch gerne meinen 4jährigen Sohn vorlesen, weil er sich sehr für die Natur und die Lebewesen interessiert. Gerade seit der Corona-Zeit waren wir sehr viel spazieren und haben uns ganz genau angeschaut was da so alles rumsitzt und -fliegt.

  30. Ich würde das Buch gerne mit meinem Fünfjährigen lesen, der einen Heidenrespekt hat vor allem, was fliegt (auch wenn er eigentlich weiß, dass Hummeln eher laut als gefährlich sind ;-)). Wir gucken gerne den Bienen an unseren Balkonblumen zu, und ihm noch ein bisschen mehr Einblick in den Klimaschutz und die Zusammenhänge zu geben, kindgerecht und in Buchform, das wäre toll.

    1. Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen und das Buch mit meinen 4jährigen lesen, der dazu bestimmt tausend hundert‘ Fragen hat. Und ich selber bin schon so gespannt darauf.

  31. Ich würde mir das Buch für meine Kinder (4 und 8) wünschen, da sich beide gerade sehr mit dem Thema Insekten/Natur und (vor allem die 8-jährige) Umweltschutz beschäftigten.
    Zum Thema Umweltschutz gibt es inzwischen mehr Material für Kinder, dies ist aber oft sehr sachlich und dadurch macht es nicht ganz so viel „Spaß“ wie eine richtige Geschichte. Ich glaube, das Buch fänden beide toll 😊

  32. Ich würde das Buch sehre gerne meiner fünfjährigen Tochter Emilia vorlesen. Wie für so viele Kinder ist es auch für sie eine Selbstverständlichkeit, auf die Umwelt zu achten und Tierarten vor dem Aussterben zu bewahren. Wir lieben schon die ersten Hummel Bommel-Bücher und freuen uns auf dieses neue!

  33. Dem Baby würde ich es gerne vorlesen, auch wenn es noch nicht so viel davon versteht. Und der vierjährigen, die mich bestimmt mit Fragen überhäufen würde 😀

  34. Meinen 3 Kindern würde ich dieses Buch gerne vorlesen,um gewisse Inhalte zu vertiefen u ihnen die Wichtigkeit von Natur u Bienen aufzuzeigen.
    Danke für das tolle Gewinnspiel!
    VLG

  35. Wir lieben die Geschichten der kleinen Hummel Bommel. Und da das Thema Umweltschutz eben auch in der Kindererziehung einen hohen Stellenwert hat oder haben sollte, würden wir uns über das Buch sehr freuen. Vorgelesen wird es (noch) einer 6-jährigen, einer 3-jährigen und bald auch einem 1-jährigen. 😀

    1. Ich möchte es meiner 4 jährigen Enkeltochter vorlesen. Sie geht in einen Waldkindergarten, hat also schon viel Berührung mit anderen Lebewesen und würde durch die Geschichten sicherlich in ihrem Verhalten nochmals unterstützt 😉
      Lieben Dank sagt Omma Gitta

  36. Ich würde nicht nur gerne meiner zweijährigen Tochter daraus vorlesen, sondern auch meinen siebenjährigen Sohn als Zuhörer gewinnen. Solch ein spannendes Thema ist für jedes Alter ansprechend.

  37. Ich würde es auch gern meinem kleinen Sohn (2,5Jahre) vorlesen. Er liebt es, wenn ich ihm abends im Bett noch etwas vorlese, bevor es dann ins Bett geht. Wir haben schon eins von den Büchern über ein weiteres würde er sich bestimmt riesig freuen. Lg

  38. Ich würde das gerne meiner 7jährigen Tochter vorlesen. Sie weiß schon einiges über die Natur. Regt sich immer auf wenn jemand seinen Müll liegen lässt und ich finde es wichtig, das Thema von klein auf Ihnen nahe zu bringen. Sie sind unsere Zukunft und sollen in einer gesunden Umwelt leben!!!

    1. Hallo ihr Lieben,

      ein toller Artikel, mit so viel Herzblut und Engagement. Nachdem wir letztes Jahr mit den Kindergartenkinder ein kleines nachhaltiges Biotop auf unserem Grundstück angelegt haben, durfte dieses Jahr ein tolles Wildbienenhotel einziehen. Wohn/Schutzraum und Nahrung konnten wir so für unsere Tier- und Insektenwelt entstehen lassen ubs die Kinder können den Kreislauf von Natur und Leben direkt mitbekommen. Für die Kindergartenkinder wäre das Buch somit eine echte Bereicherung.

      Eine schöne Woche

  39. Das Buch würde ich gern meinen Kindern vorlesen, insbesondere meiner Tochter, die gestern von einer Biene gestochen wurde und etwas sauer ist…

    1. Mein Großer würde sicherlich etwas aus den Büchern lernen und das im Kindergarten mit seiner Gruppe besprechen, wenn ich es ihm vorlesen könnte. Der Kleine plappert gerade alles nach und bleibt bei jeder Biene, jedem Käfer, jeder Ameise und jeder Blume stehen und zeigt mir Abfall – das wäre vielleicht mal ein Buch, bei dem er sogar aufmerksam zuhören würde 😀 wir würden uns daher sehr über ein Buch freuen!

    2. Ich würde es gerne meiner kleinen Tochter vorlesen, weil mir ganz wichtig ist, dass sie eine enge Verbindung zur Natur hat, obwohl sie in der Großstadt aufwächst.

  40. Hallo,
    Wir würden das Buch gerne unserer Tochter (4) vorlesen,sie liebt die Bücher von HummelBommel und hinter unserem Haus wächst und gedeiht eine wilde Blumenwiese 🙂

  41. Ich würde gerne unsrer kleinsten Finja (2,5) daraus vorlesen, sie mag die Hummel Bommel sehr gerne und ist wahnsinnig interessiert an allem was fliegt, kriecht und krabbelt. Auch die große Schwester(9) liest gerne aus den Büchern vor, vorallem die wunderschönen Illustrationen haben es ihr angetan.

    1. Ihr Lieben!
      Ich würde das Buch gern meinem Sohn vorlesen, der ein richtiger Entdecker ist und unheimlich neugierig die Welt entdeckt.! Keine Ameise, Kellerassel oder Feuerwanze ist vor ihm sicher 😉

  42. Unserer kleinen Finja(2,5) würde ich, oder die große Schwester gerne daraus vorlesen. Sie mag gerne die Hummel Bommel Bücher und ist so interessiert an allem was fliegt, kriecht und krabbelt. Die Illustrationen sind immer so toll und die Texte sehr schön geschrieben, da macht es Spaß immer und immer wieder daraus vorzulesen.

    1. Meine 6 jährigen Söhne würde ich das Buch gerne gewinnen. Sie sind sehr gerne im Garten und Wald und sehr an der Natur und Insekten interessiert.

    2. Ich würde es meinem Neffen vorlesen (bzw. könnte er so auch gleich etwas lesen üben 😉). Er ist ein kleiner Gartenfreund, das Buch wäre für ihn also perfekt 😁🐝

    3. Ich lese unserem Max ( dem 2jährigen Sohn meines Neffen ) sehr gerne vor. Er ist immer voll bei der Sache und bekommt ganz große Augen wenn die Geschichten auch mit schöne Bilder untermalt sind ( wie bei dem tollen Gewinn )

  43. Meine Kinder sind schon sehr an ihrer Umwelt interessiert, vor allem mein Sohn an Insekten. Mit dem Buch können wir uns weiter informieren und auch das Thema Recycling verdeutlichen. Wir würden uns sehr freuen!

    1. Ich würde es gerne meinen Kindern vorlesen. Ich finde es sehr wichtig den Kreislauf zu verstehen und gerade junge Kinder sind doch so neugierig und finden es spannend neue Dinge zu lernen und verstehen. Auch im Kindergarten würde das Buch sicherlich super ankommen!

  44. Ich würde es gerne meinen Kindern vorlesen, während wir im Garten auf dem Rasen liegen und den Hummeln in unserem Wildblumenbeet zuschauen.
    Und wenn ich, nach der Elternzeit, wieder arbeiten gehe, würde ich es mit in die Schulen nehmen und dort den Kindern vorlesen.

    1. Ich würde das Buch gern für meine 4-jährige Tochter gewinnen. Sie ist sehr an ihrer Umwelt interessiert, wir sammeln bei uns im Vietel beispielsweise immer den Müll ein beim Spaziergang.

  45. Das Buch würde ich meiner Tochter vorlesen, da es mir wichtig ist, dass sie von klein an lernt, die Natur zu lieben und zu verstehen, was sie slebst zum Schutz der Umwelt beitragen kann

    1. Ich würde es unserer Krippe schenken, damit es nicht nur meinen eigenen sondern auch vielen anderen Kindern vorgelesen wird. Es ist ein sehr wichtiges Thema.

    2. Da meine Kids schon selber lesen können, würde ich gern meinem kleinen Neffen vorlesen und ihn genauso für die Umwelt/Natur und Tiere begeistern, wie es meine Kids tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*