Elternfrage: Unternehmt Ihr auch mal allein etwas mit nur einem Kind?

frage 1 665x435 - Elternfrage: Unternehmt Ihr auch mal allein etwas mit nur einem Kind? -

Ihr Lieben, unsere Leserin Anni fragt sich, wie Ihr das mit Exklusivzeiten für jedes einzelne Kind handhabt…

"Wenn ihr mehrere Kinder habt, unternehmt ihr ganz bewusst mit nur einem Kind ab und zu etwas Besonderes?

Also nicht Marke "Papa nimmt Kind 1 mit zum Autowaschen und Mama Kind 2 zum Einkaufen". Sondern eine besondere Unternehmung oder ein Ausflug oder gar ein Wochenende?

Unsere Kinder haben aktuell alleine schon altersbedingt ganz verschiedene Bedürfnisse. Vor allem mit der Großen würde ich gerne mal so eine exklusive Zeit verbringen.
Wie ist das bei anderen?

LG von Anni"

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Ich unternehme ganz bewusst
    Ich unternehme ganz bewusst an den Wochenenden was mit der Großen. Sie findet es toll, nur etwas mit Mama zu unternehmen und ist stolz, dass sie schon so groß ist, um mitzukommen!!!

  2. Ich unternehme ganz bewusst
    Ich unternehme ganz bewusst an den Wochenenden was mit der Großen. Sie findet es toll, nur etwas mit Mama zu unternehmen und ist stolz, dass sie schon so groß ist, um mitzukommen!!!

  3. Exklusive Zeit
    Ja, unbedingt! Es ist für die Mädels und uns Eltern wunderbar, dann und wann exklusive Zeit miteinander zu verbringen. Unterschiedliche Interessen unter uns 4-ren begünstigen das zwar. Grund ist jedoch, dass einfach Spaß macht und das Miteinander kreuz und quer intensiviert. Und es ist spannend, wenn wir uns später erzählen, was die Hälften jeweils getrieben haben. Also – Große und Kleinere finden das toll. Und bislang gab es noch keine Murrereien. Auch dann nicht, wenn es mal ein Wochenende Exklusiv-Zeit gab. Wir werden das weiterhin so machen.

  4. Exklusive Zeit
    Ja, unbedingt! Es ist für die Mädels und uns Eltern wunderbar, dann und wann exklusive Zeit miteinander zu verbringen. Unterschiedliche Interessen unter uns 4-ren begünstigen das zwar. Grund ist jedoch, dass einfach Spaß macht und das Miteinander kreuz und quer intensiviert. Und es ist spannend, wenn wir uns später erzählen, was die Hälften jeweils getrieben haben. Also – Große und Kleinere finden das toll. Und bislang gab es noch keine Murrereien. Auch dann nicht, wenn es mal ein Wochenende Exklusiv-Zeit gab. Wir werden das weiterhin so machen.

  5. alleine mit 1 Kind etwas unternehmen
    Also wir haben es uns fest vorgenommen, als unsere Zwillinge auf die Welt kamen und unsere damals 6-jährige Tochter uns ja immer alleine hatte und nicht teilen musste und dann auf einmal nicht nur 1 Geschwisterchen, sondern gleich 2 Geschwisterchen da waren, dass wir immer mal zwischendruch mit unserer Großen etwas Besonderes machen. Anfangs konnten wir das nicht verwirklichen… der Alltag war zu stressig und die Nächte zu kurz. Aber dann haben wir immer so einmal im Jahr etwas Besonderes mit unserer Großen gemacht. Teilweise waren es dann aber auch Auszeiten für uns als Eltern, was uns gut getan hat oder ein Geburtgstags/Weihnachtsgeschenk für unsere Tochter. Wir waren z.B. 2 Tage in Hamburg und haben das Musical „König der Löwen“ angeschaut, dann waren wir mal für 2 Tage im Tropical Iland, ein andermal für 2 Tage im Europa Park Rust und ich war einmal mit meiner Tochter ganz alleine 1 Woche auf Gran Canaria. Diese spezielle Zeit alleine war wichtig für unsere Große, dass sie Mama und/oder Papa für sich alleine hat und uns hat es auch immer gut getan, rauszukommen und zu wissen, diese Zeit ist nur für unsere Große, da wir duch unsere Zwillinge manchmal wirklich nur wenig Zeit für unsere große Tochter hatten. Die Zwillinge sind beides Buben, natürlich gleich alt, darum sind da die Interessen noch nicht so unterschiedlich mit 4 Jahren und bis jetzt haben wir immer mit Beiden zusammen etwas unternommen. Sie kamen noch nicht wirklich in den Genuss, Mama oder Papa ganz alleine für sich zu haben. Ausser es war mal einer krank und der andere war noch gesund gesund, das wurde dann sehr ausgekostet ;O) aber das ist auch o.k. in so einem Fall.

  6. alleine mit 1 Kind etwas unternehmen
    Also wir haben es uns fest vorgenommen, als unsere Zwillinge auf die Welt kamen und unsere damals 6-jährige Tochter uns ja immer alleine hatte und nicht teilen musste und dann auf einmal nicht nur 1 Geschwisterchen, sondern gleich 2 Geschwisterchen da waren, dass wir immer mal zwischendruch mit unserer Großen etwas Besonderes machen. Anfangs konnten wir das nicht verwirklichen… der Alltag war zu stressig und die Nächte zu kurz. Aber dann haben wir immer so einmal im Jahr etwas Besonderes mit unserer Großen gemacht. Teilweise waren es dann aber auch Auszeiten für uns als Eltern, was uns gut getan hat oder ein Geburtgstags/Weihnachtsgeschenk für unsere Tochter. Wir waren z.B. 2 Tage in Hamburg und haben das Musical „König der Löwen“ angeschaut, dann waren wir mal für 2 Tage im Tropical Iland, ein andermal für 2 Tage im Europa Park Rust und ich war einmal mit meiner Tochter ganz alleine 1 Woche auf Gran Canaria. Diese spezielle Zeit alleine war wichtig für unsere Große, dass sie Mama und/oder Papa für sich alleine hat und uns hat es auch immer gut getan, rauszukommen und zu wissen, diese Zeit ist nur für unsere Große, da wir duch unsere Zwillinge manchmal wirklich nur wenig Zeit für unsere große Tochter hatten. Die Zwillinge sind beides Buben, natürlich gleich alt, darum sind da die Interessen noch nicht so unterschiedlich mit 4 Jahren und bis jetzt haben wir immer mit Beiden zusammen etwas unternommen. Sie kamen noch nicht wirklich in den Genuss, Mama oder Papa ganz alleine für sich zu haben. Ausser es war mal einer krank und der andere war noch gesund gesund, das wurde dann sehr ausgekostet ;O) aber das ist auch o.k. in so einem Fall.