Heute schon gedrückt? Männer sehnen sich nach mehr Zärtlichkeit!

x-umarmung

Oh Caro, wir haben den internationalen Tag der Umarmungen am letzten Montag verpasst! Mist! Aber besser spät als nie, oder? Es gibt nämlich ein lustige aktuelle Erhebung aus der Jacobs Krönungs-Studienreihe, die über 1500 Deutsche befragt hat und besagt, dass sich Männer nach mehr Umarmungen von ihren Partnerinnen sehnen! Und jetzt komm mir nicht mit: Alles Weicheier oder so. Ich möchte hier jetzt bewusst mal ein bisschen romantisch werden und mich freuen, dass auch unsere Männer hier in Deutschland Gefühl zeigen können und Liebe brauchen. Wir sind nämlich gar nicht so verkopft und technisiert, wie es im Ausland immer über uns heißt. Ha!
Für 65 Prozent der Befragten gilt eine liebevolle Umarmung als wichtiger Liebesbeweis in der Beziehung. Nur etwa die Hälfte der befragten Männer gab an, von der Frau die gewünschten Kuscheleinheiten zu bekommen. Also Caro, heute mal nicht so begrüßen, wenn der Mann nach Hause kommt: „Ey, endlich kommste Du von der Arbeit, Alter, nimm mit endlich das Kind ab, ich kann nicht mehr und essen gibt´s auch keins.“ (Und dann die fettige Haarsträhne noch schnell aus dem Gesicht gepustet)
Sondern so: „Hallo, mein Liebster, schön, dass Du wieder kommst, wie war Dein Tag, lass Dich drücken, der Braten ist schon in der Röhre, wollen wir es uns bis zum Essen noch ein bisschen bequem machen?“ (Lippenstift aufgelegt)
I love Klischees, manchmal, Du merkst es. Aber ich finde, wir sollten die zweite Variante heute einfach mal ausprobieren. Den Partner herzen und drücken. Und dann berichten, wie es so gelaufen ist. Macht Ihr mit?

 

 

 

 

Fotoquelle

Du magst vielleicht auch