Hilfe! Ich kann nur Monster kochen!

ei

Liebe Caro,

natürlich müssen wir in unserem Stadt-Land-Mama-Vergleich auch viel mit Klischees spielen. Und eines davon ist nun einmal, dass Landmamas besser kochen als Stadtmamas. Nicht, weil die Stadtmamas zu faul wären, aber sie haben ja einfach sooo viele Möglichkeiten, sich auch mal bekochen zu lassen, ob beim Araber, beim Inder oder beim Schweizer Fondue-Spezialisten. Die Vielfalt ist immens und in meinem Leben als Stadtmama habe ich auch wirklich oft davon profitiert. Zu oft, wie es scheint, denn schau mal nach da oben. Ich mein, ein Ei braten kann doch wohl jeder, oder? Aber ich halt scheinbar nicht. Das Ding da oben sieht aus wie ein Monster zwischen Halloweengrusel und Munchs „Der Schrei“. Selbst eine Scream-Maske könnte man draus machen, aber eben kein Mittagessen für meine Kids. Hm. Ich denke, es liegt dran, dass ich während dr Kocherei die Hausaufgaben kontrollierte, den Reiterhof für Probestunden anrief und zudem noch unsere neue kleine Babykatze bespaßte.

pepper - Hilfe! Ich kann nur Monster kochen! -Ja genau, Du hast das richtig gehört. Wir haben schon wieder Zuwachs bekommen. Zehn Wochen alt. Endlich mal wieder ein Baby in der Familie 🙂 Wie findest Du sie? Ich glaub, sie freut sich, dass ich ihr abends `ne Dose öffne, statt mich selsbt an den Herd zu stellen. Wirklich jetzt! Und wenn es unter unseren Lesern hier irgendjemanden gibt, der ein idiotenfreies Rezept kennt, das nicht nur schnell fertig wird, sondern am Ende auch noch schmeckt und irgendwie kinder-tauglich ist, dann würde ich mich sehr darüber freuen, wenn er oder sie es hier unten in die Kommentarfunktion oder auf unsere Facebookpinnwand schreibt… DANKE!

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Pastasalat
    Sehr beliebt im Kindergarten.
    Schnell gemacht und sehr lecker!

    Nudeln (Farfalle oder Fusili bevorzugt)
    Pochee/Lauch
    Rote kernlose Weintrauben
    Möhren
    Hühnchenfilet
    Bacon
    grünes Pesto
    Schmand
    Pfeffer und Salz

    Nudeln kochen
    Möhren schälen, in Stücken/Streifen schneiden,
    fast gar kochen, noch ein bisschen bissfest
    Pochee in zarte Scheiben schneiden
    Weintrauben halbieren
    Hähnchenfilet in Streifen schneiden und anbraten
    Bacon würfeln, anbraten

    Pesto mit Schmand verrühren und alles in einer
    Schüssel zu einem Salat vermengen. Würzen.

    Fertig!

  2. Das mag ich gern
    250 g Schinken
    250 g Käse
    1 Zwiebel
    je 1 rote, grüne und gelbe Paprika
    1 Dose Pilze
    Salz, Oregano, Knoblauch und anderes Pizzagewürz
    200 g Mehl
    1/4 Liter Milch, 3 Eier

    Alle Zutaten klein schneiden, Mehl und Gewürze drüber streuen. Milch und Eier verrühren, dazu geben, zu einem Teig verarbeiten. In eine Tortenform geben und bei 200 Grad 30-40 min backen.
    Fertig ist die SCHÜTTELPIZZA.

    LG Lisi

  3. Rezepte
    Huhu Lisa,

    wenns mal schnell gehen muss gibt es bei uns Gemüse-Spätzle Pfanne.

    Zutaten:

    -etwas Frostgemüse oder Dosengemüse(je nachdem was deine Kids essen, bei uns meist Möhre und Erbse)
    -fertige Spätzle aus dem kühlregal
    -1 Becher Schlagsahne
    -Gewürze

    Die Spätzle nach Packungsanweisung in einer großen Pfanne goldgelb anbraten, das Gemüse hinzugeben (frostgemüse vorher kurz in der micro antauen) und kurz mitbraten. Alles mit dem Becher Sahne ablöschen und etwas einköcheln lassen. Mit Salz/Pfeffer würzen und fertig.

    Dauert nur 15 Minuten, mit frischem Gemüse 20 Minuten.