30/09/2014 - 13:27

Land-Mama Lisa

Interview mit der "lustigsten Frau der Welt": Andrea Harmonika

Interview mit Andrea Harmonika, deren Blog wir alle erst kürzlich entdeckt haben und auf dessen Verlinkung wir so viele Likes bekommen haben wie noch NIE für einen Textbeitrag. Einige Leser baten uns dann tatsächlich per Nachricht, die Schreiberin doch bitte ausfindig zu machen. Dass noch kein Heiratsantrag dabei war, hat uns eher gewundert. Kommt aber bestimmt noch, denn die Texte sind brülllend komisch, schonungslos ehrlich und einfach nur treffend. Si e schreibt Dinge wie:

„Was ich allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, ist, dass ein Haufen Erstlingsmütter für eine Erstlingsmutter ungefähr so nützlich ist, wie eine Schule voller Kindergartenkinder, die sich gegenseitig Lesen und Schreiben beibringen wollen.“

Ich machte mich also auf die Suche nach ihr und wurde fündig.

Ich schrieb:

Liebe Andrea, hier schreibt Dir Lisa vom Blog "Stadt Land Mama" und wir haben Deine Texte erst letzte Woche entdeckt und einen geteilt und noch nie hat ein Text sooo viele Likes bekommen wie Deiner und auch Muttergefühle.Gesamtausgabe hat einen Text von Dir heut geteilt und sie und ihre Leser möchten sich am liebsten sofort mit Dir zum Kaffee treffen! Also: Ein riesiges Kompliment und wir würden Dich supergern mal bei uns im Blog vorstellen, weil einige Leser Dich tatsächlich für die lustigste Frau der Welt halten. Liebe Grüße aus Kölle, Lisa

Sie antwortete prompt:

Liebe Lisa, ich bin gerade echt platt und hab ein nervöses Zucken im Auge, weil ich keine Ahnung hatte, das mein Ins-Internet-Gebimmele so ein Echo hervorruft. Erstmal vielen, lieben Dank fürs Teilen und wenn ich wieder in der Lage bin schwere Industriemaschinen zu bedienen würde ich gerne das tun, was ihr vorhabt. Sagt mir einfach, was ich dazu machen soll und ob ich mir dafür vorher die Beine rasieren muss. Viele liebe Grüße, Andrea

Und ich sagte:

Nix Beine rasieren. Wir würden Dir ein paar Fragen stellen, die Du beantworten könntest. Gibt es Drin Blog eigentlich hier bei FB, damit wir keine Beiträge mehr verpassen? Und: Wohnst Du durch Zufall in Hamburg? Einen schönen Abend Dir!!! Lisa

Sie antwortete:

Ok, gerne. Ich wohn im Landkreis Vechta. Ich hab meinen Blog nicht auf FB. Aber man kann dem Blog unter www.andrea-harmonika.de folgen. Dir auch einen schönen Abend und viele Grüße, Andrea

Nun also! DAS INTERVIEW:

Andrea, was hat das Muttersein mit Dir gemacht?

--> Ich habe mich von Pippi in Annika verwandelt. Scheiße, jetzt ist es raus....

Was bringt Dir das Schreiben darüber?

--> Ich versuche Pippi zu reanimieren. ("...Pippi reanimieren..." Manchmal kann ich selber kaum glauben, was ich für einen Blödsinn schreibe.)

Warst Du schon immer so lustig oder musstest Du so lustig werden, um den ganzen Alltags-Wahnsinn zu überleben?

--> Wenn ich das jetzt ehrlich beantworte, kann mich keiner mehr leiden.

Mal angenommen, Du würdest ein Buch schreiben: Wie würde das heißen?

--> Der lange, dunkle Fünfuhrstilltee der Seele

Was hast Du von Deinen Kindern gelernt?

--> Dass ein Fernseher wie eine Lokalanästhesie wirkt. Sorry, aber ich bin nicht Margot Käßmann.

Mit wem würdest Du gern mal einen Tag tauschen?

--> Mit einer Rentnerin.....oder lieber einem Betrunkenen. Ich hab seit 6 Jahren keinen Alkohol mehr getrunken. So etwas hinterlässt Spuren.

Und was rätst Du Erstlingsmüttern für das erste Lebensjahr ihrer Kleinen?

--> Gar nichts. Ich erzähle ihnen lieber, dass ich Rotzblasen vor der Wickelkommode geheult habe, denn das ist es, was man in solchen Momenten hören möchte. Wenn jemand die Treppe runter fällt, sag ich demjenigen nicht, wie er das nächste Mal besser fällt, sondern hebe ihn auf und frage, ob alles okay ist. Mütter sollten sich viel öfter in den Arm nehmen und zuhören, als sich gegenseitig argwöhnisch zu beäugen, ob das andere Kind jetzt Wasser oder Apfelschorle in seinem Becher hat.

Tags: Interview, Blog, Austausch, Mutter, Überleben

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Katja — Mi, 10/01/2014 - 10:52

Für dieses Interview! Bin auch großer Fan von Andrea Harmonika, habe jedoch einen Kritikpunkt: sie schreibt zu selten!

Seren Dobrinth — Mo, 12/01/2014 - 12:17

Wow, sie schreibt toll! Ich habe mir den Website-Link gleich mal zu meinen ToDo's gelegt, was am Wochenende dann weg gelesen werden muss *-) eine schöne Schreibe, die einen immer wieder schmunzeln lässt. Weil untern im Interview auf das Thema Wickelkommode eingegangen wird, hier noch ein kleiner Hinweis für mögliche Interessenten unter den Leserinnen und Lesern. Ich habe letztlich für meine kleine Schwester, welche vor der Entbindung steht und gerade die letzten Vorbereitungen vor der Geburt abarbeitet, noch ein paar Recherchen bzgl. passender Wickelkommode oder doch vielleicht eine klappbare und platzsparende Version als Wandwickeltisch ... für sie durchgeführt. Dabei bin ich auf http://www.wickelkommode-wickeltisch.com/wickelkommode super informiert worden und will diese Erfahrung gerne an Ihre Leser weitergeben. Es ist heute schwierig bei all den Webseiten, mal eine zu finden, bei der man irgendwie alle notwendigen Infos an einer Stelle erhält. Viele Tipps und Ratgeberbeiträge runden dort die Infos ab – ist einen Blick wert, wie ich finde ... würde mich freuen, wenn ich dabei Ihren Lesern auch helfen könnte.

Neuen Kommentar schreiben