Großer Altersunterschied: Ich liebe den Vater meiner Schulkameradin

Liebe

Foto: Pixabay

Ihr Lieben, wir freuen uns immer sehr, wenn ihr uns eure Liebesgeschichten schickt. Einige von euch haben ganz schöne Liebes-Abenteuer hinter sich, einige haben ihre erste große Liebe geheiratet, andere haben den richtigen Partner*in erst ganz spät gefunden oder sind noch immer auf der Suche. Monique hat sich als Teenager in einen wesentlich älteren Mann verliebt, die ganze Geschichte gibt es jetzt hier:

Liebe Monique, erzähl erst mal, wer alles zu deiner Familie gehört.

Wir sind eine kleine Familie, bestehend aus mir (30), meinem Mann (46), unserem Sohn (2,5), unserem Chihuahua (9 Monate), Fischen und ganz vielen Wollmäusen.

Heute soll es um eure Liebesgeschichte gehen. Dein Mann ist der Vater deiner ehemaligen Schulkameradin

Genau. Ich habe die ganze Familie kennengelernt, als ich ungefähr zwölf Jahre alt war. Ich habe auf die damals achtjährige Tochter aufgepasst, wenn die Eltern ausgehen wollten oder länger arbeiten mussten. Wir Mädchen haben uns gut verstanden, es entwickelte sich eine leichte Freundschaft.

Die Eltern trennten sich wenig später, ich blieb die Babysitterin und bekam die Trennung und die ganzen Streitereien hautnah mit. Die Tochter ging später auf dieselbe Schule wie ich, da hatten wir dann aber nicht mehr so viel miteinander zu tun, ich war 17 und in der Phase kurz vor dem Abi und sie war zwölf Jahre alt – da spürt man den Altersunterschied dann doch etwas mehr…

Wie und wann hast du ihren Vater das erste Mal „anders“ wahrgenommen?

Ich war etwa 15 Jahre alt und er hat mich nach dem Babysitting abends nach Hause gebracht. Wir haben miteinander gesprochen und ich habe ihm gesagt, dass ich ihn interessant finde. Da war er 31 Jahre alt und hat mich nicht ernstgenommen.

Wie ging es weiter?

Wir haben uns über die Jahre hinweg immer gesehen, haben viel miteinander gesprochen. Als ich 22 war, merkte ich, dass ich ihn wirklich gut finde und mich auch körperlich angezogen fühle. Er erzählte mir, dass er wirklich gerne wieder eine Beziehung haben würde, dass er sich nach Ankommen sehnt. Ich sagte ihm, dass ich genau die gleichen Ziele hätte, auch wenn ich wesentlich jünger als er sei.

Wie und wann seid ihr euch dann nähergekommen? Und wie war das Gefühl dabei?

Wir waren zusammen im Kino, danach noch was essen und auf dem Heimweg nahm er einfach meine Hand und streichelte sie. Wir wussten beide nicht, was da gerade passierte, aber kurz darauf standen wir eng umschlungen vor der Haustür und küssten uns.

Anfangs haben wir es als Ausrutscher abgetan, schließlich war es ja bis dahin nach dem Motto gelaufen: „Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert“. Wir machten also weiter, als hätte es die Küsse nicht gegeben.

Aber ihr konntet euch nicht vergessen. Wann wurde eure Beziehung dann offiziell? Und wie waren die Reaktionen darauf?

Etwa sechs Monate nach dem ersten Kuss haben wir es allen erzählt, meine Eltern hatten von Anfang an nichts dagegen. Die Ex meines heutigen Mannes hat behauptet, das würde schon seit Jahren laufen und ich hätte die Beziehung zerstört, was natürlich absoluter Quatsch ist.

Zu der Tochter hat mein Mann leider schon lange keinen Kontakt mehr, so dass wir nicht wissen, wie sie dazu steht.

Spürt ihr manchmal den Altersunterschied?

Ja und nein. Was unsere Gefühle angeht, natürlich nicht. Auch wenn es um Politik und Weltgeschehen geht, liegen wir auf einer Wellenlänge.

Oft wird uns der Altersunterschied nur durch die Reaktionen von Fremdem bewusst, weil die uns seltsam anschauen, manchmal sogar angewidert. Vor allem, wenn sie uns mit unserem kleinen Sohn sehen und bemerken, dass ich wieder schwanger bin.

Aber es macht uns nicht viel aus, wenn wir merken, dass andere Menschen uns verurteilen. Wir müssen miteinander klarkommen und unser Leben miteinander teilen. Im Februar 2023 werden wir nun endlich heiraten – genau am Jahrestag unseres ersten Kusses. Und das beweist: Auch Liebesgeschichten, die erstmal unmöglich erscheinen, können ein Happy End haben.

508ef97ab506406dbf0bda1d011dc3d3

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema





3 comments

  1. Mein Partner ist 17 Jahre älter als ich und ich hab ihn mit 17 kennen gelernt. Mittlerweile haben wir auch ein Kind. Bemerkungen von Fremden kenne ich nicht, aber auch seine Ex hat behauptet ich sei der Grund für deren Trennung obwohl wir uns erst kennen lernten als sie schon getrennt waren…. Also ich persönlich finde die Geschichte nicht sehr außergewöhnlich 🙂

    1. Hier hat er sich, eindeutig volljährig, allerdings richtig verhalten. Da war sie als Minderjährige die treibende Kraft. Manche können wohl nicht anders!?(es gibt mehr als Triebe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.