Robbie Williams ist Vater!

robbie

+++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++ Breaking News +++

Robbie Williams ist Vater geworden. Du weißt, dass Robbie Williams mal fast der Vater meiner Kinder geworden wäre??? Na, dann lies das mal hier nach. Und ab geht die Namensdiskussion. Das Kind heißt:

THEODORA ROSE WILLIAMS

Wie findste?

Ich finde, da sollten auch unsere Leser mal mit duskutieren: Wie findet Ihr den Namen? Wie heißen Eure Kleenen? Und welchen Namen hättet Ihr gern mal vergeben, habt ihn beim Partner aber nicht durchgekriegt?

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. EGO
    Na klar, muss der „Rose Williams“ rein. Theodora find ich tatsächlich nett und als alter EGO muss natürlich auch der eigene Name mit rein. Unsereins ist da natürlich pädagogisch wertvoll und achtet darauf, dass das Kind nicht direkt von den eigenen Strukturen vereinnahmt wird. Im Endeffwkt ist es nichts anderes als JR.! Nur etwas anders…

  2. Darf der das?
    Wow,da werden nun zig Eltern wegen ihrer Drogen oder Alkoholvergangenheit Haaranalysen und Entzügen der elterlichen Sorge entzogen und auf der anderen Seite wird der Ex-Garant für Drogen und Alkoholexsesse Vater und alle diskutieren über den Namen. Find nur ich das schräg?

  3. Also ich finde ja „Theodora“
    Also ich finde ja „Theodora“ nett. Bin vielleicht auch befangen weil es Robbies Tochter ist. Alles um Robbie rum ist nett. Also auch der Name seiner Tochter. Würde jetzt meine nicht so nennen, aber gut.

    Als Timo und ich mal über Kinder sprachen sagte ich zu ihm, wenn es ein Mädchen wäre, würde ich sie gerne Maja nennen.

    Er hat sofort protestiert. „Nein meine Liebe, ich habe keine Lust, eines Tages mich mit Frau und Tochter in einer Runde vorstellen zu müssen mit den Worten: Hallo, ich bin Timo, das sind meine Frau Bine und meine Tochter Maja“. Tja. Und Willy für unseren Sohn, das konnte ICH mir dann wieder nicht vorstellen…..