Katharina wird 40: Happy Birthday, herzallerliebste Berufs-Ehefrau!

Stadt Land Mama

Foto: Leni Moretti

Liebe Katharina, meine herzallerliebste Berufs-Ehefrau. Heute wirst du 40 Jahre alt. Vier Jahrzehnte. Da lässt sich schon was erleben! Da lässt es sich fröhlich in die Windel drücken, krabbeln und laufen lernen, da lässt es sich ganz wunderbar mit den vier Geschwistern kabbeln.

Da sind Fahrradfahren und Schwimmen lernen dabei, Urlaube mit der Familie, Einschulung. Dann die ersten zaghaften Verliebtheiten, die ersten kleinen Grenzüberschreitungen, die ich hier jetzt natürlich nicht breittreten will, später die ersten großen Lieben. Deine Jahre im Internat. Abi, Studium, wilde Partys. Erste Job-Erfahrungen, ein paar Monate in Südafrika – und schließlich die Journalistenschule.

Mit drei deiner vier Geschwister

Hier kreuzten sich unsere Wege zum ersten Mal. Zwei junge Frauen, beide blond gelockt und neugierig aufs Leben (obwohl wir bestimmt damals schon dachten, wir hätten schon Ahnung, was Leben bedeutet, hehe). Hochzeit, erstes Kind, zweites Kind, bei Stadt Land Mama einsteigen (😉), drittes Kind.

Schließlich: Das erste gemeinsame Buch. Das zweite. Und nun haben wir doch tatsächlich das Manuskript des dritten abgegeben. Wieder im Lockdown. Obwohl wir uns doch geschworen hatten, nie wieder ein Buch zu schreiben, während alle Kinder anwesend sind. Aber geht nicht, gibt´s nicht bei uns.

Mit unserem ersten Buch (hier nur ein Probedruck mit Cover, ohne Inhalt, aber trotzdem waren wir so stolz!)

Zum Glück funktionieren wir antizyklisch. Wenn ich dich anrufe, dass ich nicht mehr kann, bist du grad voller Energie und übernimmst oder machst Mut. Wenn du mich anrufst, dass du nicht mehr kannst, bin ich plötzlich wieder fitter und kann übernehmen. Das macht unser Team aus – und das macht es so besonders.

600 Kilometer liegen zwischen unseren Zuhauses. Manchmal ist diese Distanz ätzend, weil wir gern mal zwischendurch ein kleines Sektfrühstück zusammen bräuchten. Manchmal ist sie aber auch Gold wert. Denn wir können uns so auch mal so richtig ehrlich beieinander auskotzen – ohne uns kurz drauf in der Kita oder im Schulflur zu begegnen. Wir können uns unser eigenes mögliches Versagen in der Erziehung beichten, weil da ja noch eine Telefonleitung dazwischen ist. Die Distanz schafft in diesen Momenten Nähe.

Komplett aufgeregt auf dem Weg zu unserer ersten öffentlichen Wow Mom-Lesung

Und wie oft denken wir bei diesen Ehrlich-Telefonaten, ey, wir sind doch nicht die Einzigen, denen es so geht, lass mal einen Beitrag drüber schreiben. Und dann bestätigt ihr uns. Dass wir wirklich alle in demselben Gewässer namens Mutterschaft unterwegs sind, das uns fordert wie nichts und uns emotionalisiert – in alle Richtungen. Und wir sind ziemlich Emotionsbündel, wir zwei!

Unvorstellbar, was unsere Männer aushalten müssten, wenn wir nicht uns hätten, um uns ab und zu mal die Seele aus dem Leib zu schimpfen – besonders in letzter Zeit über dieses komische Ding namens… egal, irgendwas mit C halt, nennen wir es einfach mal nicht mehr beim Namen, damit es bald verschwindet.  

Unsere gemeinsame Reise-Kolumne in der DBMobil

Katharina, mit 40 geht das Leben nochmal neu los, hab ich beschlossen. (Ich bin schließlich nächstes Jahr auch dran damit.) Wir wissen bestimmt immer noch nicht, wie das geht mit dem Leben, aber zumindest schon ein bisschen besser. Können sagen, was wir wollen und was nicht (das kannst du wirklich besonders gut und hilft immer sehr bei Entscheidungsfindungen), sammeln weiter etliche Erfahrungen als Mutter und Frau und wissen zu schätzen, was wir haben!  

Ich bin dankbar für diese 40 Jahre Katharina. Für absolute Loyalität und Treue. Für Großherzigkeit und Feinsinn. Für dieses unbedingte-Leben-wollen, für die Ehrlichkeit und das Authentische. Fürs Hadern und Zweifeln und für die Euphorie. Fürs gegenseitige Auf-die-Schultern-Klopfen.

Ich bin sehr froh, dass es dich gibt.

HAPPY HAPPY BIRTHDAY

Mit unserem zweiten Wow Mom-Titel, der es sogar auf die Spiegel Bestseller-Liste schaffte.

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema





5 comments

  1. Ein sehr liebevoller Text, geht direkt ins Herz.
    Nichts anderes hast du verdient, liebe Katharina. Alles, alles Gute für das neue Lebensjahrzehnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.