Vom Knotenhirn durch Geschenkesuche und dem alltäglichen Wahnsinn der Vorweihnachtszeit – aber nur kurz

foto 22 0 346x435 - Vom Knotenhirn durch Geschenkesuche und dem alltäglichen Wahnsinn der Vorweihnachtszeit - aber nur kurz -
Psssst, Ihr Lieben, ich melde mich heute verbotenerweise aus der Uni-Vorlesung. Endlich mal Sitzen, Zuhören, Lesen, Quatschen ohne Zwischen-Geschrei. Und mal wieder: ALLEINE AUF DIE TOILETTE. Ihr seht schon, der Bildungsauftrag kommt hier supergut an bei mir.

Caro hat ja derweil ein paar Tage im Urlaub verbracht während ich hier im Vorweihnachts-Geplänkel händeringend versuche, noch alles zu erledigen, was dieses Jahr eben noch erledigt werden will. Weihnachtsgeschenke noch Fehlanzeige, ich komme gerade mit meiner Zeit nicht so wirklich hin… Kennt Ihr doch sicherlich, oder?

Naja, ich kenne das jedenfalls nicht Caro, diese Kinder-Club-Urlaube, ich habe mich davor bisher erfolgreich gedrückt, ich kann auch Indoor-Spielplätze und Funparks nicht wirklich leiden. Irgendwie fällt mir dazu immer nur der Begriff Plastikwelt ein. Das ist für mich nichts Echtes. Aber ich verurteile das nicht! Ist nur nicht so meins…

Nun, TROTZ Uni und dampfendem Hirn wegen der Weihnachtsgeschenke (was schnekt man denn bitte Fünfjährigen, die NUR Polizei und Feuerwehr toll finden und dazu aber schon fast alles haben???) möchte ich doch heute DRiNGEND noch die Gewinner der 2×2 Kinokarten für „Die Frau, die sich traut“ küren. Und es sind – TROMMELWIRBEL –
Solveygh Höning
UND
Anastasia Löper…

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH EUCH und MELDET EUCH BITTE MIT EURER ADRESSE per Facebook-Mail oder Email bei uns: lisa.harmann(at)gmail.com

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. damals
    nur zu gerne erinnere ich mich zurück an die schöne Uni-Zeit, damals war ich jedoch noch nicht Mama. Es war eine tolle Zeit und ich hätte richtig Lust mich nochmal in eine Vorlesung reinzusetzen. Auch uns geht es ähnlich was die Geschenkauswahl meiner Tochter (5) angeht. Außer Barbies gibt es kaum andre Interessen…. Ich mag auch keine Indoor-Spielplätze und bis jetzt haben wir uns auch immer gegen Pauschalreisen oder Familiencluburlaube entschieden ohne das Gefühl etwas verpasst zu haben !!!

  2. damals
    nur zu gerne erinnere ich mich zurück an die schöne Uni-Zeit, damals war ich jedoch noch nicht Mama. Es war eine tolle Zeit und ich hätte richtig Lust mich nochmal in eine Vorlesung reinzusetzen. Auch uns geht es ähnlich was die Geschenkauswahl meiner Tochter (5) angeht. Außer Barbies gibt es kaum andre Interessen…. Ich mag auch keine Indoor-Spielplätze und bis jetzt haben wir uns auch immer gegen Pauschalreisen oder Familiencluburlaube entschieden ohne das Gefühl etwas verpasst zu haben !!!

  3. ich mag auch keine indoor-spielplätze…
    Liebe Lisa, ist ja interesant, was du so alles in der Uni-Lesung erkedigst. 🙂 Dann mach fleissig gebrauch von deinem Privileg… Daheim ist die Ruhe wieder vorbei. Und, viel Spaß beim Geschenke kaufen – die Zeit rennt. LG. Christian

  4. ich mag auch keine indoor-spielplätze…
    Liebe Lisa, ist ja interesant, was du so alles in der Uni-Lesung erkedigst. 🙂 Dann mach fleissig gebrauch von deinem Privileg… Daheim ist die Ruhe wieder vorbei. Und, viel Spaß beim Geschenke kaufen – die Zeit rennt. LG. Christian

  5. HA, genau!
    Alleine auf Toilette. Ich sag es doch…ein echtes Privileg! Ein tollerBlog den ich schon lange verfolge, vielleicht ist meiner ja auch Interessnt für Euch.
    So und jetzt lese ich den Artikel über das Kinderhotel, da wollen wir nämlich im Februar hin.

  6. HA, genau!
    Alleine auf Toilette. Ich sag es doch…ein echtes Privileg! Ein tollerBlog den ich schon lange verfolge, vielleicht ist meiner ja auch Interessnt für Euch.
    So und jetzt lese ich den Artikel über das Kinderhotel, da wollen wir nämlich im Februar hin.

  7. Ich kenn mich da nicht so aus
    Ich kenn mich da nicht so aus, aber vielleicht kann man ja mal bei der Feuerwehr/Polizei fragen, ob die einem kleinen Jungen mal ganz exklusiv eins der Autos dort oder die Feuerwehrwache o.ä. zeigen würden…? 🙂 Wäre mal ein ganz anderes Geschenk und würde bestimmt lange im Gedächtnis bleiben…

  8. Ich kenn mich da nicht so aus
    Ich kenn mich da nicht so aus, aber vielleicht kann man ja mal bei der Feuerwehr/Polizei fragen, ob die einem kleinen Jungen mal ganz exklusiv eins der Autos dort oder die Feuerwehrwache o.ä. zeigen würden…? 🙂 Wäre mal ein ganz anderes Geschenk und würde bestimmt lange im Gedächtnis bleiben…

  9. Weihnachtsgeschenk
    Also mein 4 jähriger liebt das Buch “ Finn, der Feuerwehrelch “
    Ich finde Bücher ideal als Weihnachtsgeschenk. Und dieses Buch ist wirklich lustig, macht sogar Mama und Papa spass 🙂

    Grüsse aus der Schweiz!
    Christine

  10. Weihnachtsgeschenk
    Also mein 4 jähriger liebt das Buch “ Finn, der Feuerwehrelch “
    Ich finde Bücher ideal als Weihnachtsgeschenk. Und dieses Buch ist wirklich lustig, macht sogar Mama und Papa spass 🙂

    Grüsse aus der Schweiz!
    Christine